cover image

EPC 200

Der EPC 200 ist ein hochmoderner und fortschrittlicher Stand-Alone Partikelzähler für die Emissionsprüfung / Abgasuntersuchung.

EPC 200 Partikelzähler

Das neue Gerät arbeitet nach dem Messprinzip „Diffusion Charger“, dies bringt den großen Vorteil mit sich, dass keinerlei Verbrauchsmittel benötigt werden, was den Umgang mit dem Gerät sehr einfach und flexibel gestaltet. Der EPC 200 wurde entwickelt, um die technischen Anforderungen für die Abgasuntersuchung auf dem deutschen Markt zu erfüllen, die Geräteanforderungen sind hier aktuell am höchsten. Das Gerät ist für eine mögliche europaweite Gesetzgebung ideal vorbereitet. Die Bauart des EPC 200 ist sehr robust, aber dennoch handlich, um ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit und Flexibilität bei der Durchführung von Messungen auch im Ganztagsbetrieb zu gewährleisten. Unsere bereits 30-jährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Abgasmessgeräten konnten wir hier ideal mit einfließen lassen.

Produktvorteile

Zukunftssichere und zuverlässige Technologie: Geeignet für Diesel- und Benzinmotoren.

Stand-Alone Gerät: Unabhängig von bestehenden Abgasmessgeräten einsetzbar.

Kostengünstiger Betrieb: Keine Verbrauchsmittel notwendig, geringer Wartungsaufwand.

Durchdachtes Design: Robust für den Werkstattalltag, transportabel, einfache Bedienung.

Integriertes Display: Gerätestatus jederzeit abrufbar.

Intuitiver Messablauf und vollautomatischer Geräteselbsttest.

Ideal kombinierbar und integrierbar in die EnviroClean EES 400 Station: 4-Gas, Opazimeter und Partikelzähler nutzen gemeinsames Userinterface.

Hintergrund für die Notwendigkeit dieser neuen Technologie

Moderne Dieselmotoren, die mit Dieselpartikelfilter ausgestattet sind, erfordern ein neues Prüfverfahren und Messprinzip, um ihren ordnungsgemäßen Partikelausstoß zu überprüfen. Die bisher verwendete Technologie des Opazimeters bietet nicht die erforderliche Genauigkeit, um messen- und feststellen zu können, ob am Fahrzeug ein Problem vorliegt, was zu stark erhöhten Partikelemissionen führt. Es werden neue Emissionsvorschriften für die periodische Emissionsprüfung eingeführt. In Holland und Belgien gilt die Vorschrift zur Verwendung des Messverfahrens „Partikelanzahlmessung“ ab Juli 2022. In Deutschland gilt die Pflicht für Dieselfahrzeuge Euro 6 ab 01.01.2023. Das Messprinzip der Partikelanzahlmessung oder auch Partikelzählung genannt definiert die Menge der (ultrafeinen) Partikel in einem bestimmten Raumvolumen (cm³) Diese Messmethode hat eine sehr hohe Genauigkeit, aber glücklicherweise ist die Handhabung des neuen EPC 200 sehr einfach und macht die Abgasuntersuchung für Dieselfahrzeuge noch komfortabler als die bisherige Testmethode, da aufgrund der hohen Genauigkeit der Test bei niedriger Motordrehzahl (Leerlaufdrehzahl) durchgeführt werden kann.

Darstellung: Änderungen vorbehalten

Technische Daten

Messbereich
5.000 – 5.000.000 #/cm³
Partikelgröße
23 – 200 nm
Auflösung
1.000 #/cm³
Genauigkeit
25.000 #/cm³
Aufwärmzeit
ca. 5 min.
Verbindung
USB, Bluetooth
Abmessungen (BxHxT)
470 x 290 x 270 mm
Gewicht
ca. 11 kg

    Kontaktieren Sie uns